Sie befinden sich hier: Home  Presse 

News

  •  

    Sido, Fahri Yardim und Tedros Teclebrhan sind ab 9. April als „Halbe Brüder“ im Kino zu sehen.
    © Universal Pictures International Germany
© Universal Pictures International Germany
Bavaria Pictures

Kinostart: Sido, Fahri Yardim und Tedros Teclebrhan als „Halbe Brüder“

[09.04.2015]

Seit 9. April ist die Film-Komödie „Halbe Brüder“ in den Kinos zu sehen. Erzählt wird die Geschichte des deutschen Familienvaters Julian (Sido), des verwöhnten, strebsamen Türken Yasin (Fahri Yardim) und des rappenden Afrikaners Addi (Tedros Teclebrhan). Zusammen finden die drei beim Besuch eines Testamentsverwalters. Der bringt ihnen unumwunden bei, dass sie dieselbe Mutter haben: Julian, Yasin und Addi sind Halbbrüder.

Abgesehen von der Blutsverwandtschaft haben die Drei noch etwas gemein: Sie brauchen allesamt dringend Geld. Bevor sie aber an das gut versteckte Erbe ihrer gemeinsamen Mutter kommen, muss das ungleiche Trio an einem Strang ziehen. Und so begeben sich Julian, Yasin und Addi auf einen Roadtrip von Berlin über Frankfurt, Köln und Hamburg bis nach Fehmarn. Im Laufe ihrer Schnitzeljagd geraten sie in die Fänge von dealenden Omas, rachsüchtigen Geldeintreibern und mysteriösen Schönheiten. Die Halbbrüder müssen lernen, dass sie nur gemeinsam als Familie ans Ziel kommen.

Neben den Hauptdarstellern spielen unter anderem Mavie Hörbiger, Violetta Schurawlow und Charly Hübner, Detlev Buck und Roberto Blanco.

Christian Alvart („Antikörper“, „Pandorum“, „Tatort – Willkommen in Hamburg“) inszenierte das Drehbuch von Doron Wisotzky („What a Man“, „Schlussmacher“). Die Kamera verantwortete Christof Wahl („Fack Ju Göhte“).

„Halbe Brüder” ist eine Produktion von Bavaria Pictures, ConradFilm und Syrreal Entertainment. Produzenten sind Marc Conrad, Jan S. Kaiser, Christian Alvart und Siegfried Kamml. Der Spielfilm startet im Verleih von Universal Pictures International Germany.

Weitere Informationen sind unter www.halbebrueder-film.de und auf www.facebook.de/halbebrueder zu finden.

Pressematerial zum Film finden Sie hier: www.upimedia.com.

Pressekontakt:

Barbarella Entertainment 
0221/951590-15 / -16

eva.grammbitter@barbarella.de

magdalena.pelc@barbarella.de

 

 

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
+49 89 6499-3900
presse@bavaria-film.de


Ein Unternehmen von Bavaria Film und Senator Film München.

© 2017 Bavaria Pictures GmbH, Bavariafilmplatz 7, D-82031 Geiselgasteig, T +49 (0)89-6499-2540, bavaria-pictures@bavaria-film.deImpressumDatenschutzSitemap
facebooktwittergoogle+