Sie befinden sich hier: Home  Produktionen 

Der Tote aus Nordermoor

Arbeitstitel: JAR CITY, MÝRIN

Der isländische Kommissar Erlendur (Ingvar E. Sigurdsson) ermittelt den Mord an dem ledigen LKW-Fahrer Holberg (Thorsteinn Gunnarsson). In der verwahrlosten Souterrainwohnung des Toten entdeckt er neben jeder Menge übelster Pornos die vergilbte Fotografie des Grabes eines vierjährigen Mädchens, das vor 40 Jahren bestattet wurde. Holbergs Tochter? Im Melderegister ist nur die Mutter des toten Kindes verzeichnet. Sie beging schon Anfang der 70er Jahre Selbstmord. Von ihrer Schwester Elin (Thorunn Magnea Magnusdottir) erfährt Erlendur, dass sie sich das Leben nahm, weil sie es nicht ertragen konnte, als Hure beschimpft zu werden. Vergeblich hatte sie seinerzeit versucht, ihren Vergewaltiger Holberg anzuzeigen. Doch der inzwischen entlassene Polizist Runar (Eyvindur Erlendsson) schmetterte den Fall damals ab, denn er glaubte dem Opfer nicht. Um herauszufinden, ob das Kind Holbergs Tochter ist, lässt Erlendur die Leiche exhumieren. Der Gerichtsmediziner stellt fest, dass das kleine Mädchen ohne Gehirn beigesetzt wurde. Das Organ wurde zu Forschungszwecken präpariert und lagert seither in einem zentralen Gen-Labor, das die genetischen Daten der gesamten Bevölkerung sammelt. Hier arbeitet der Biologe Orn (Atli Rafn Sigurdarson), von dem Erlendur erfährt, dass das Mädchen an einer seltenen Erbkrankheit starb, die auch bei Orns eigener Tochter zum Tod führte. In Island würde es diese Krankheit längst nicht mehr geben, wenn nicht Holberg, ihr wahrscheinlich letzter Erbträger, sie seinerzeit weiterverbreitet hätte. Wie Erlendur herausfindet, hat Holberg noch eine weitere Frau vergewaltigt, die aber nie Anzeige erstattete. Erlendur hat einen Verdacht. Es gibt möglicherweise noch einen weiteren Erbträger...


Produziert von:
Bavaria Pictures GmbH, Blueeyes Productions
Gefördert von:
Ministerium für Industrie und Handel – Film in Island
Stab und Besetzung
Produzent Agnes Johansen, Lilja Pálmadóttir, & Baltasar Kormákur - Blueeyes Productions, Kim Magnusson – Nordisk Film A/S, Oliver Huzly & Reinhard Klooss - Bavaria Pictures
Autor Baltasar Kormákur (basierend auf einer Novelle von Arnaldur Indriðason)
Kamera Bergsteinn Björgúlfsson
Ton Kjartan Kjartansson
Schnitt Elísabet Ronaldsdóttir
Darsteller Ingvar E. Sigurdsson, Ágústa Eva Erlendsdóttir & Björn Hlynur Haraldsson
Produktionszeit 2006
Erstausstrahlung 17.05.2007 21:45 Uhr Das Erste
3,03 Mio/ 12,0% (ab 3)
0,73 Mio/ 6,6% (14-49)
Länge 94 Min.
Drehort Island

Meldungen

Ein Unternehmen von Bavaria Film und Senator Film München.

© 2017 Bavaria Pictures GmbH, Bavariafilmplatz 7, D-82031 Geiselgasteig, T +49 (0)89-6499-2540, bavaria-pictures@bavaria-film.deImpressumDatenschutzSitemap
facebooktwittergoogle+